Elisabeth Strasser, geboren 1969 in Kirchdorf a.d. Krems, lebt und arbeitet in Linz.
Literarisch tätig seit der Jugendzeit.

Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften (u.a. Die Rampe; Facetten, Literarisches Jahrbuch der Stadt Linz 2011 und 2012; Sterz; Lichtungen; Wienzeile).

Bisher erschienene Bücher:

Martin und der Klang des Schnees, Roman, Resistenz Verlag, Neuhofen/Kr.-Linz-Wien, 2013;
Vom Leben der Kaulquappen. Erzählungen, Resistenz Verlag, 2014;
Die Botschaft, Roman, Resistenz Verlag, 2015;
Literarische Kontrapunkte, mit Co-Autor Dietmar Koschier, Resistenz Verlag, 2016;

Näheres zu Elisabeth Strasser:
www.elisabethstrasser.com/

Zum aktuellen Buch: