Hermann Knapp – Der Tote, der nicht sterben konnte – Leseprobe

Es ist gespickt mit Humor, Galgenhumor, wenn man es so sagen will.

Bücherwahnsinn

Man nehme eine durch einen Supervirus ausgelöste Zombieapokalypse, gebe eine ordentliche Portion griechische Mythologie dazu und vermenge das ganze mit einem schrägem Schreibstil, schon hat man eine Geschichte, wie sie so noch nicht dagewesen ist.

Nicole liest

Die Mischung aus Fantasy, Thriller und Philosophie lässt das Buch kaum aus der Hand legen. […] Eine beeindruckende Lektüre.

NÖN

Eine schräge Zukunftsvision, die zum Schmunzeln und auch zum Nachdenken anregt.

SunshineSaar - Leserin Lovelybooks

Kann ich wirklich nur jedem empfehlen wirklich genial. Ist eine sehr kreative Idee die meisterhaft umgesetzt wird.

Leser Thalia

Philosophisch wie Sartre, schräg und durchgeknallt wie Pratchett und so schwarzhumorig wie Monty Python – diese Mischung ist einfach unwiderstehlich!
Ich kann nur eine uneingeschränkte Leseempfehlung aussprechen, dieses Buch ist schlicht großartig!

Huschdegutzel - Leserin Lovelybooks