Viktor geht hinaus

Info

Ein einzigartiger Roman über eine ganz besondere Hauptfigur, die in keine Schublade passt. Mit erzählerischer Brillanz und Finesse ergründet der Autor den Kampf mit dem Selbst und die Frage, wozu ein Mensch fähig ist.

„Sagen Sie, was ist eigentlich los mit Ihnen?“, schreit die Frau. Sie ist stehen geblieben und hat sich zu ihm umgedreht. „Was sind denn Sie für einer?“
Viktor schaut sie an. Sie ist doch kein Engel, stellt er fest. Engel schreien nicht.
„Was los ist, will ich wissen! Verfolgen Sie mich oder was?“
Viktor begreift nicht, was sie meint. Sie muss sich täuschen. Er verfolgt sie nicht, er geht ihr nur nach.

Allein der Gedanke, die eigenen vier Wände zu verlassen, löst in Viktor Panik aus. Aber so schlimm ist das gar nicht. Er hat alles, was er braucht, solange ihn sein einäugiger Bruder Hook und seine Hippienachbarin Clarissa unterstützen. Sein Leben ändert sich drastisch, als eines Tages die Kriminalpolizei an seine Türe klopft. Etwas Furchtbares ist geschehen – und Viktor steht unter dringendem Tatverdacht. Was tatsächlich passiert ist, weiß Viktor nicht so genau. Ist er wirklich schuld oder will ihm jemand etwas in die Schuhe schieben? Was er aber mit Sicherheit weiß: Im Gefängnis würde er es nicht aushalten. So richtig glauben tut ihm niemand, wie also soll er das Verbrechen aufklären, wenn er nicht aus dem Haus kann? Und was hat das alles mit einem schamanistischen Ritual zu tun? Viktor muss raus.

Zur Leseprobe (PDF):

  • Hardcover – EURO 19,90
    ISBN 978-3-903091-32-0
    320 Seiten, Roman
    VÖ 1.9.1017
  • eBook – EURO 9,99 – erhältlich auf allen Plattformen
    ISBN 978-3-903091-38-2
    320 Seiten, Roman

Pressestimmen

wird gelesen

Autor

 Foto: Petra Morawetz

Der 1964 geborene Autor lebt und arbeitet in Wien. Nachdem er 20 Jahre lang als grundsolider Angestellter in der Privatwirtschaft tätig gewesen war, beschloss er 2005, sich vornehmlich dem Schreiben zu widmen. „Viktor geht hinaus“ ist sein fünfter Roman.
Neben seiner Autorentätigkeit wirkt Robert Pucher seit 2015 auch als Designer.

Veröffentlichungen:KATERFRÜHSTÜCK (Kriminalroman) 09/2006 Prolibris Verlag
RATTENFALLE (Kriminalroman) 11/2007 Prolibris Verlag
KROKODILSTRÄNEN (Kriminalroman) 09/2008 Leykam Verlag
BÄRENDIENST (Kriminalroman) 03/2010 Leykam Verlag

Mehr Infos über Robert Pucher:
www.robertpucher.at