Frühjahresprogramm 2019

Unsere Veröffentlichungen im Frühjahr 2019

Es kommt jedes Jahr so derartig überraschend, dass die Verlagsvorschau für das Frühjahr fertig werden muss. Man könnte ja meinen, dass im vierten Verlagsjahr das schon zur Routine gehört … Gleichzeitig ist es eigentlich gut für die Qualität des Verlags, dass dies eben noch keine Routine ist, und uns wieder schlaflose Nächte und eine Unmenge Arbeitsstunden gekostet hat.

VERLAG WORTREICH proudly presents:

 

Die ersten Buchveröffentlichungen erscheinen am 1. Februar 2019:

Bina Kratsch: „Was das Leben will

Was das eigene Leben einem bedeutet, merkt man erst, wenn es nicht mehr selbstverständlich ist. Das sieht auch die humorvolle Elli, als sie erfährt, dass sie Krebs hat. Aber bald merkt sie auch, dass ihre Krankheit sie stärker macht.

 

 

 

 

 

 

 

Melamar: „Bukuríe

In unserer Welt treffen Menschlichkeit und Mammon aufeinander, das Schöne und das Hässliche, Gemeinsames und Trennendes. In der ehemaligen Aussteigerin Rita wächst in diesem Spannungsverhältnis eine geheimnisvolle Kraft heran, die sie selbst nicht versteht.

 

 

 

 

 

 

 

Hermann Knapp: „Der Auserwählte

Ein Baby, das bei der Geburt vom Blitz getroffen wird, Menschen, die sich in Bäume verwandeln, skrupellose Geldmagnaten, die ihre ganz persönliche Sintflut erleben: All das verwebt Hermann Knapp mit schräger Fantasie und einer gehörigen Prise Humor in eine Geschichte über das Ringen um eine bessere Welt und den Kampf gegen die Gier. Diesen zu gewinnen, bedarf es auch eines kleinen Wunders …

 

 

 

 

 

 

und im Mai folgt:

 

 

Christoph Bochdansky: „erschaffen – ersoffen“

Der Roman mit einem Zeitsprung von vier Milliarden Jahren – was sich doch alles ändern kann…

 

 

 

 

 

 

 

Der gesamte Folder zum Download (PDF)