Buchpräsentation in der Buchhandlung FRICK am Graben

Die drei neuen Veröffentlichungen im September wurden am 19.9.2016 in der Buchhandlung FRICK am Graben präsentiert.

Nach einer musikalischer Eröffnung und der Einleitung von Martin Abel von der Buchhandlung Frick, begann der Leseabend mit der Autorin Valerie Springer und ihrem Roman “Ein paar Tage in einer fremden Stadt”.
Im Anschluss las Volker Kaminski aus „Rot wie Schnee„.
Den Abschluss bot Maria Stern mit einer Lesung aus ihrem Krimi „Acetat – Clara Cobans erster Fall„.

Musikalisch wurde der Abend vor zahlreichen Besuchern abgerundet durch Lise Huber und  Julia Siedl am Piano, sowie Oliver Steger am Bass.
Der Abend war sehr gelungen und der Verlag bedankt sich beim Team vom Frick und bei allen Besuchern!