Am 23. Jänner 2017 war Verlag Wortreich im Literaturhaus Wien eingeladen, sein Programm vorzustellen.
Gleich drei Debüt-Romane wurden an diesem Abend präsentiert, davor  fand ein Gespräch zwischen Herrn. Mag. Robert Huez vom Literaturhaus und  Frau Mag. Karoline Cvancara vom Verlag Wortreich statt.

Den Anfang der Lesereihe machte die Autorin Bernadette Németh mit ihrem Lesepremiere aus „Der Rest der Zeit“.
Anschließend las Gábor Fónyad aus seinem Debüt aus dem Jahre 2015 „Zuerst der Tee“
und den Abschluss des spannenden Abends lieferte Maria Stern mit ihrem Debüt aus dem Jahr 2016, der Krimi „Acetat – Clara Cobans erster Fall“.

Wir bedanken uns beim Literaturhaus Wien für diesen gelungen Abend.